THE Connected Studio

Kooperationsprojekt mit der BCIT in Vancouver, Canada (Teamwork)

 


 

 

                          Zusammen mit Studierenden der BCIT wurden in diesem Projekt zwei Sitzgelegenheiten entworfen, konstruiert und schließlich in Canada sowie in Deutschland an den Standorten der Hochschulen umgesetzt. Das Team bestand aus Studierenden der Architektur, der Innenarchitektur und des Holzingenieurwesens. Die komplette Planungsphase über bestand der Kontakt zwischen den Studierenden der beiden Hochschulen lediglich über Online-Kommunikation. Welch eine Herausforderung! Doch die Resultate können sich sehen lassen. Für die abschließende Umsetzung der Sitzgelegenheiten fand ein gegenseitiger Besuch der Hochschulen statt. Ein sehr spannendes, lehrreiches, kräftezehrendes und kontaktreiches Projekt.


 

CROUCHY

Der Hocker, der in die Hocke geht - Upcycling Projekt

 


 

 

 

 

 

 

 

 

             Den verschiedensten Materialien einen für sie ungewöhnlichen Nutzen zu geben, ist wohl im Upcycling die Kernaussage. So entstand ein Hocker aus altem Malerflies, welches in Kombination mit einer pinken Fleecedecke & Spanngurten ein ganz neues Erlebnis bietet.

 


 

FLEX REGAL

Ausnutzung der Flexibilität von Holzwerkstoffen

 


                                 

 

 

               

 

             Die Intention dieses Regalentwurfes ist die Flexibilität des Holzwerkstoffes so auszunutzen, dass es jederzeit möglich ist dieses in den planen Ausgangszustand zurückzusetzen. Es handelt sich um 2 Leisten aus Biegesperrholz, die jeweils oben und unten miteinander vernunden sind. Um die Konstruktion letztendlich als Regal nutzen zu können werden die Biegesperrholzleisten durch Regalböden gespreizt, welche lediglich von Gummibändern gehalten werden. Ein stabiles, formschönes, multifunktionales Regal, das stehend sowie hängeng genutzt werden kann!